Handkehrmaschinen

Filter schließen
von bis

Besen rein – oder Kehrmaschinen rein?

Sie haben größere Flächen zu fegen und benötigen viel zu viel Zeit mit einem normalen Besen? Dann kann eine Kehrmaschine Abhilfe verschaffen. Mit einem solchen Gerät sind der Zeiten der körperlichen Anstrengung vorbei, auch das mit Transportieren von einer Schaufel und eines Behälters entfällt mit einer Kehrmaschine. Sie reinigen in kürzester Zeit, sehr sauber und gewiss die mit Schmutz versehenen Flächen.

Vielseitig einsetzbar:


Die Kehrmaschine findet in den unterschiedlichsten Gebieten ihre Verwendung. Sie kommen egal bei welchem Wetter, drinnen oder draußen zum Einsatz. Natürlich sind sie aber erst dann richtig sinnvoll wenn die zu reinigende Fläche auch dementsprechend groß ist. Auf kleinen Plätzen sind sie nicht praktikabel. Zu finden sind sie daher in verschiedensten Unternehmen mit großem Areal, wie zum Beispiel in Hallen oder in Märkten. Auch für Fußwege, Straßen oder Sportanlagen sind diese Geräte hervorragend geeignet.

Die richtige für mich:

Eine Handkehrmaschine, wird wie der Name sagt, vom Bediener geschoben. Das kann je nach Gewicht und Größe der Maschine ein wenig körperliche Anstrengung bedeuten. Sie empfiehlt sich eher für kleinere Einsatzgebiete von bis zu 200 Quadratmetern im Außen- oder Innenbereich. Mit ihren Tellerbürsten sind auch nasses Laub oder Müllreste kein Problem. Die Handkehrmaschine lässt sich stufenlos in der Höhe verstellen und ein ergonomischer Schiebebügel beugt Rückenschmerzen vor.
 
Vor- und Nachteile:
+ Nasses Laub oder Müllreste kein Problem
+ Immer Einsatzbereit
- nur für kleinere Flächen
- leichte körperliche Anstrengung
    
Eine Akku-Kehrmaschine eignet sich erst bei einer Fläche von circa 200 bis 900 Quadratmeter. Für den Bediener ist dieses Gerät natürlich komfortabler, da er die Akku-Kehrmaschine nur noch lenken muss, während der Antrieb über einen akkubetriebenen Motor erfolgt. Auch diese Maschine ist für Innen und Außen geeignet wie beispielsweise für die Reinigung der Werkshalle und des Firmengeländes.

Vor- und Nachteile:

+ Keine körperliche Anstrengung
+ Große Zeitersparnis
- Akku muss geladen sein
- Geräuscharm

Weitere Eigenschaften:
 
Der Sammelbehälter für den Schmutz sollte bei einer Handkehrmaschine ein Volumen von 40 Litern nicht übersteigen, da sonst das Gewicht der gesamten Maschine sehr schwer wird. Bei einer Akku- Kehrmaschine darf der Sammelbehälter bedeutend größer sein. Sie sollten darauf achten, dass das Gerät über das gesamte zu reinigende Areal gefahren werden soll. Des Weiteren sollte eine gute Ein- und Aushängung vorhanden sein. Stützräder sind bei großen Behältern eine gute Ausstattung, da sie das Gewicht gut abfangen.  Auch die Kehrbreite und die Kehrleistung sind bei der Wahl einer Kehrmaschine wichtige Faktoren, die gut überlegt sein müssen. Hier gilt, umso mehr Quadratmeter zu sein reinigen sind, umso größer sollte die Kehrbreite sein.

Eine große Auswahl von Kehrmaschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

http://www.haaga-gmbh.de/images/stories/videos/haaga_kehrmaschinen.mp4

Besen rein – oder Kehrmaschinen rein? Sie haben größere Flächen zu fegen und benötigen viel zu viel Zeit mit einem normalen Besen? Dann kann eine Kehrmaschine Abhilfe verschaffen. Mit einem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Handkehrmaschinen

Besen rein – oder Kehrmaschinen rein?

Sie haben größere Flächen zu fegen und benötigen viel zu viel Zeit mit einem normalen Besen? Dann kann eine Kehrmaschine Abhilfe verschaffen. Mit einem solchen Gerät sind der Zeiten der körperlichen Anstrengung vorbei, auch das mit Transportieren von einer Schaufel und eines Behälters entfällt mit einer Kehrmaschine. Sie reinigen in kürzester Zeit, sehr sauber und gewiss die mit Schmutz versehenen Flächen.

Vielseitig einsetzbar:


Die Kehrmaschine findet in den unterschiedlichsten Gebieten ihre Verwendung. Sie kommen egal bei welchem Wetter, drinnen oder draußen zum Einsatz. Natürlich sind sie aber erst dann richtig sinnvoll wenn die zu reinigende Fläche auch dementsprechend groß ist. Auf kleinen Plätzen sind sie nicht praktikabel. Zu finden sind sie daher in verschiedensten Unternehmen mit großem Areal, wie zum Beispiel in Hallen oder in Märkten. Auch für Fußwege, Straßen oder Sportanlagen sind diese Geräte hervorragend geeignet.

Die richtige für mich:

Eine Handkehrmaschine, wird wie der Name sagt, vom Bediener geschoben. Das kann je nach Gewicht und Größe der Maschine ein wenig körperliche Anstrengung bedeuten. Sie empfiehlt sich eher für kleinere Einsatzgebiete von bis zu 200 Quadratmetern im Außen- oder Innenbereich. Mit ihren Tellerbürsten sind auch nasses Laub oder Müllreste kein Problem. Die Handkehrmaschine lässt sich stufenlos in der Höhe verstellen und ein ergonomischer Schiebebügel beugt Rückenschmerzen vor.
 
Vor- und Nachteile:
+ Nasses Laub oder Müllreste kein Problem
+ Immer Einsatzbereit
- nur für kleinere Flächen
- leichte körperliche Anstrengung
    
Eine Akku-Kehrmaschine eignet sich erst bei einer Fläche von circa 200 bis 900 Quadratmeter. Für den Bediener ist dieses Gerät natürlich komfortabler, da er die Akku-Kehrmaschine nur noch lenken muss, während der Antrieb über einen akkubetriebenen Motor erfolgt. Auch diese Maschine ist für Innen und Außen geeignet wie beispielsweise für die Reinigung der Werkshalle und des Firmengeländes.

Vor- und Nachteile:

+ Keine körperliche Anstrengung
+ Große Zeitersparnis
- Akku muss geladen sein
- Geräuscharm

Weitere Eigenschaften:
 
Der Sammelbehälter für den Schmutz sollte bei einer Handkehrmaschine ein Volumen von 40 Litern nicht übersteigen, da sonst das Gewicht der gesamten Maschine sehr schwer wird. Bei einer Akku- Kehrmaschine darf der Sammelbehälter bedeutend größer sein. Sie sollten darauf achten, dass das Gerät über das gesamte zu reinigende Areal gefahren werden soll. Des Weiteren sollte eine gute Ein- und Aushängung vorhanden sein. Stützräder sind bei großen Behältern eine gute Ausstattung, da sie das Gewicht gut abfangen.  Auch die Kehrbreite und die Kehrleistung sind bei der Wahl einer Kehrmaschine wichtige Faktoren, die gut überlegt sein müssen. Hier gilt, umso mehr Quadratmeter zu sein reinigen sind, umso größer sollte die Kehrbreite sein.

Eine große Auswahl von Kehrmaschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

http://www.haaga-gmbh.de/images/stories/videos/haaga_kehrmaschinen.mp4

Zuletzt angesehen