Tiefbrunnenpumpen

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  

Tiefbrunnenpumpen zum Befördern von Wasser

Da die Lebenshaltungskosten gerade im Energieversorgungsbereich immer weiter steigen, wird es für viele Hausbesitzer immer reizvoller, sich unabhängig zu versorgen. Bei der Selbstversorgung im Wasserbereich gibt es mehrere Modelle. Zum einen kann Regenwasser aufgefangen und in eine Zisterne geleitet werden, um es dort zu sammeln. Dieses Wasser ist nur als Brauchwasser annehmbar. Eine andere Variante ist die Bohrung eines Brunnens auf dem eigenen Grundstück. Das Wasser ist trinkwassergeeignet und wird in die Höhe bis in die unterschiedlichen Etagen des Hauses  über eine Tiefbrunnenpumpe gefördert. Tiefbrunnenpumpen finden ihre Verwendung, wenn Wasser aus großer Tiefe, sehr schmalen Schlag- oder Bohrbrunnen oder aus Zisternen zu fördern ist. Nächst den Tauchdruckpumpen sind nur noch die Tiefbrunnenpumpen in der Lage, Wasser aus sieben Metern Tiefe und tiefer zu fördern.

Funktion:

Dieses spezielle Modell der Gartenpumpe arbeitet im Wasser und kann in sehr dünnen Zugängen, ab etwa zehn Zentimeter Durchmesser, zum Einsatz kommen. Sie wird an einem Seil hinabgelassen, welches oft durch zwei Ösen an der Pumpe führt. Da diese Pumpe mitunter recht schwer sein kann, sollte das Befestigungsseil also so manches aushalten, am besten ein Stahlseil. Durch das Wasser, was die Tiefbrunnenpumpe umspült, erhält der Motor die benötige Kühlung. Über dem Motor sitzen meistens einige Laufräder, die mit einem Diffusor vereinigt sind. Dieses Bauelement sorgt dafür, das Wasser gewissermaßen ohne Druckverlust an das nächste Pumpenlaufrad weiter geleitet wird. Umso mehr Laufräder vorhanden sind, desto größer ist der Druck, den die Pumpe erzeugen kann. Damit kein Sand oder andere Schmutzteilchen in die Tiefbrunnenpumpe gelangen, die langfristig schaden, ist in den meisten Brunnenpumpen ein Filter eingebaut. Eine Menge an Tiefbrunnenpumpen sind ebenfalls mit einem Rückschlagventil ausgestattet, was am Pumpenaustritt sitzt.

Zu beachten:

Die benötigte, ausreichende Förderleistung dieser Pumpe muss genau errechnet werden. Hauptsächlich spielt die Förderhöhe eine wichtige Rolle. Wer das Grundwasser nur für die Beregnung oder Bewässerung des Gartens verwenden will, kann seine Berechnung ausloten. Wer das Wasser allerdings bis in höhere Stockwerke des Hauses pumpen möchte, benötigt mehr Leistung. Grundsätzlich gilt, je höher die Förderhöhe, desto geringer ist die Fördermenge. Da Brunnenpumpen nicht ständig auf Maximalleistung laufen sollten, ist es besser,  die tatsächlich benötigte Leistung  zu berechnen.

Die Hersteller:

Sie bevorzugen eine ganz bestimmte Marke, weil sie mit dieser sehr zufrieden sind, oder sie möchten gerne eine andere Marke ausprobieren. Kein Problem im Heimwerkershop Hackl gibt es eine sehr große Auswahl an Produktherstellern.

Zum Beispiel die Marken Tallas oder Güde. Bei diesen Produktherstellern ist für den Sparfuchs und den Qualitätsliebhaber ein Gerät zu finden. Im Shop bekommen Sie mehr Informationen zu den einzelnen Marken.

Eine große Auswahl von Geräten mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.net. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Tiefbrunnenpumpen zum Befördern von Wasser Da die Lebenshaltungskosten gerade im Energieversorgungsbereich immer weiter steigen, wird es für viele Hausbesitzer immer reizvoller, sich unabhängig... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tiefbrunnenpumpen

Tiefbrunnenpumpen zum Befördern von Wasser

Da die Lebenshaltungskosten gerade im Energieversorgungsbereich immer weiter steigen, wird es für viele Hausbesitzer immer reizvoller, sich unabhängig zu versorgen. Bei der Selbstversorgung im Wasserbereich gibt es mehrere Modelle. Zum einen kann Regenwasser aufgefangen und in eine Zisterne geleitet werden, um es dort zu sammeln. Dieses Wasser ist nur als Brauchwasser annehmbar. Eine andere Variante ist die Bohrung eines Brunnens auf dem eigenen Grundstück. Das Wasser ist trinkwassergeeignet und wird in die Höhe bis in die unterschiedlichen Etagen des Hauses  über eine Tiefbrunnenpumpe gefördert. Tiefbrunnenpumpen finden ihre Verwendung, wenn Wasser aus großer Tiefe, sehr schmalen Schlag- oder Bohrbrunnen oder aus Zisternen zu fördern ist. Nächst den Tauchdruckpumpen sind nur noch die Tiefbrunnenpumpen in der Lage, Wasser aus sieben Metern Tiefe und tiefer zu fördern.

Funktion:

Dieses spezielle Modell der Gartenpumpe arbeitet im Wasser und kann in sehr dünnen Zugängen, ab etwa zehn Zentimeter Durchmesser, zum Einsatz kommen. Sie wird an einem Seil hinabgelassen, welches oft durch zwei Ösen an der Pumpe führt. Da diese Pumpe mitunter recht schwer sein kann, sollte das Befestigungsseil also so manches aushalten, am besten ein Stahlseil. Durch das Wasser, was die Tiefbrunnenpumpe umspült, erhält der Motor die benötige Kühlung. Über dem Motor sitzen meistens einige Laufräder, die mit einem Diffusor vereinigt sind. Dieses Bauelement sorgt dafür, das Wasser gewissermaßen ohne Druckverlust an das nächste Pumpenlaufrad weiter geleitet wird. Umso mehr Laufräder vorhanden sind, desto größer ist der Druck, den die Pumpe erzeugen kann. Damit kein Sand oder andere Schmutzteilchen in die Tiefbrunnenpumpe gelangen, die langfristig schaden, ist in den meisten Brunnenpumpen ein Filter eingebaut. Eine Menge an Tiefbrunnenpumpen sind ebenfalls mit einem Rückschlagventil ausgestattet, was am Pumpenaustritt sitzt.

Zu beachten:

Die benötigte, ausreichende Förderleistung dieser Pumpe muss genau errechnet werden. Hauptsächlich spielt die Förderhöhe eine wichtige Rolle. Wer das Grundwasser nur für die Beregnung oder Bewässerung des Gartens verwenden will, kann seine Berechnung ausloten. Wer das Wasser allerdings bis in höhere Stockwerke des Hauses pumpen möchte, benötigt mehr Leistung. Grundsätzlich gilt, je höher die Förderhöhe, desto geringer ist die Fördermenge. Da Brunnenpumpen nicht ständig auf Maximalleistung laufen sollten, ist es besser,  die tatsächlich benötigte Leistung  zu berechnen.

Die Hersteller:

Sie bevorzugen eine ganz bestimmte Marke, weil sie mit dieser sehr zufrieden sind, oder sie möchten gerne eine andere Marke ausprobieren. Kein Problem im Heimwerkershop Hackl gibt es eine sehr große Auswahl an Produktherstellern.

Zum Beispiel die Marken Tallas oder Güde. Bei diesen Produktherstellern ist für den Sparfuchs und den Qualitätsliebhaber ein Gerät zu finden. Im Shop bekommen Sie mehr Informationen zu den einzelnen Marken.

Eine große Auswahl von Geräten mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.net. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Zuletzt angesehen