Frontmäher

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Der Frontmäher eine Sonderform des Rasentraktors

Frontmähern sind eine besondere Variante der Aufsitzmäher oder Rasentraktors. Das Mähwerk sitzt bei ihnen an der Vorderachse und nicht wie bei den anderen unter dem Sitz. Ihren Einsatz finden diese Geräte hauptsächlich bei Dienstleistungsunternehmen, weil sie aufgrund der starken Mähleistung dort Vielseitig einsetzbar sind.

Die Eigenschaften:

Bei einem Frontmäher sitzt das Mähwerk an der Vorderachse. Es wird mit zwei kleinen Rädern zusätzlich Unterstützt. Bei diesem Gerät liegt der Nutzen an der besseren Sicht des zu bearbeitenden Geländes.  Auch einen großen Vorteil bietet der Frontmäher an der Möglichkeit, bequem und einfach unter Sträuchern oder anderen Barrieren zu mähen. Dadurch erhält man eine enorme Zeitersparnis und das Verletzungsrisiko durch Sträucher wird minimiert. Das Mähgut wird entweder seitlich oder nach hinten ausgestoßen. Es gibt wahlweise ein Mulchsystem oder einen Heckauswurf. Bei dem Mulchsystem wird das Schnittgut solange durch die scharfen Messer gehäckselt, bis es in kleinster Form wieder auf das gemähte Areal fällt. Dort wird es dann als Mulch verwendet. Sind die Rasenreste aufzufangen oder wird der Mäher zum Laubsammeln verwendet, so ist das Zubehör von einer Kehrbürste notwendig. Diese ist hinter dem Mäher zu befestigen und ermöglicht das auffangen der gemähten Reste. Frontmäher gibt es in zwei verschiedenen Möglichkeiten. Das eine Modell besitzt  eine Knicklenkung und kann Gras und Laub nur mit der Hilfe einer Kehrmaschine auffangen. Das andere Modell, die keine Knicklenkung besitzt, ist, speziell bei den hochpreisigen Geräten, mit einem Grasfangkorb ausgestattet. Alle zwei Varianten sind alternativ zum Mähwerk auch mit einem Kehraufsatz oder Schneeschild auszustatten. Wodurch es möglich ist, sie das ganze Jahr für Gras, Laub oder Schnee arbeiten zu verwenden. Es ist überwiegend ein hydrostatisches Getriebe vor zu finden, mit dem sich die benötigte Geschwindigkeit unter der Bewegung stufenlos regulieren lässt. Die Zuschaltung des Mähwerks erfolgt über eine Messerkupplung entweder manuell oder elektronisch. Auch die Schnitthöhe kann entweder manuell oder elektrisch, je nach Wahl erfolgen. Das Reinigen des Frontmähers kann in einer Reinigungsposition erfolgen, was das reinigen oder Messer austauschen sehr erleichtert.

Zusammenfassend ist gesagt:

Frontmäher sind eine gute Anschaffung zu Aufsitzmähern und Rasentraktoren. Da sie mit ihrem, an der Front angebrachten Mähwerk, mehr Einfluss über das zu mähende Gelände haben und sich leichter führen lassen. Ferner besitzen sie einen engeren Wendekreis als andere Aufsitzmäher oder Rasentraktoren. Dennoch muss man wissen, dass das Sammeln von Schnittgut oder Laub nur mit dem passenden Zubehör funktioniert.

Eine große Auswahl an Frontmähern mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Der Frontmäher eine Sonderform des Rasentraktors Frontmähern sind eine besondere Variante der Aufsitzmäher oder Rasentraktors. Das Mähwerk sitzt bei ihnen an der Vorderachse und nicht wie bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Frontmäher

Der Frontmäher eine Sonderform des Rasentraktors

Frontmähern sind eine besondere Variante der Aufsitzmäher oder Rasentraktors. Das Mähwerk sitzt bei ihnen an der Vorderachse und nicht wie bei den anderen unter dem Sitz. Ihren Einsatz finden diese Geräte hauptsächlich bei Dienstleistungsunternehmen, weil sie aufgrund der starken Mähleistung dort Vielseitig einsetzbar sind.

Die Eigenschaften:

Bei einem Frontmäher sitzt das Mähwerk an der Vorderachse. Es wird mit zwei kleinen Rädern zusätzlich Unterstützt. Bei diesem Gerät liegt der Nutzen an der besseren Sicht des zu bearbeitenden Geländes.  Auch einen großen Vorteil bietet der Frontmäher an der Möglichkeit, bequem und einfach unter Sträuchern oder anderen Barrieren zu mähen. Dadurch erhält man eine enorme Zeitersparnis und das Verletzungsrisiko durch Sträucher wird minimiert. Das Mähgut wird entweder seitlich oder nach hinten ausgestoßen. Es gibt wahlweise ein Mulchsystem oder einen Heckauswurf. Bei dem Mulchsystem wird das Schnittgut solange durch die scharfen Messer gehäckselt, bis es in kleinster Form wieder auf das gemähte Areal fällt. Dort wird es dann als Mulch verwendet. Sind die Rasenreste aufzufangen oder wird der Mäher zum Laubsammeln verwendet, so ist das Zubehör von einer Kehrbürste notwendig. Diese ist hinter dem Mäher zu befestigen und ermöglicht das auffangen der gemähten Reste. Frontmäher gibt es in zwei verschiedenen Möglichkeiten. Das eine Modell besitzt  eine Knicklenkung und kann Gras und Laub nur mit der Hilfe einer Kehrmaschine auffangen. Das andere Modell, die keine Knicklenkung besitzt, ist, speziell bei den hochpreisigen Geräten, mit einem Grasfangkorb ausgestattet. Alle zwei Varianten sind alternativ zum Mähwerk auch mit einem Kehraufsatz oder Schneeschild auszustatten. Wodurch es möglich ist, sie das ganze Jahr für Gras, Laub oder Schnee arbeiten zu verwenden. Es ist überwiegend ein hydrostatisches Getriebe vor zu finden, mit dem sich die benötigte Geschwindigkeit unter der Bewegung stufenlos regulieren lässt. Die Zuschaltung des Mähwerks erfolgt über eine Messerkupplung entweder manuell oder elektronisch. Auch die Schnitthöhe kann entweder manuell oder elektrisch, je nach Wahl erfolgen. Das Reinigen des Frontmähers kann in einer Reinigungsposition erfolgen, was das reinigen oder Messer austauschen sehr erleichtert.

Zusammenfassend ist gesagt:

Frontmäher sind eine gute Anschaffung zu Aufsitzmähern und Rasentraktoren. Da sie mit ihrem, an der Front angebrachten Mähwerk, mehr Einfluss über das zu mähende Gelände haben und sich leichter führen lassen. Ferner besitzen sie einen engeren Wendekreis als andere Aufsitzmäher oder Rasentraktoren. Dennoch muss man wissen, dass das Sammeln von Schnittgut oder Laub nur mit dem passenden Zubehör funktioniert.

Eine große Auswahl an Frontmähern mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Zuletzt angesehen