Hochentaster und Motorsägen

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  

Wissenswertes über Motorsägen

Die Motorkettensäge ist in einigen Berufen nötig und nicht mehr wegzudenken. Förster brauchen die Säge, um effektiv und schnell Bäume zu fällen, die entweder krank sind oder einige die einer anderen Absicht dienen. In jedem Garten eines Hausbesitzers fallen zudem Tätigkeiten an, wo eine Motorsäge die Arbeit erleichtert. Wenn man alle anfallenden Arbeiten mit der Hand sägen müsste, ist das nicht nur schweißtreibend, sondern auch ziemlich zeitaufwendig. Heutzutage gibt es viele Kettensägen und unterschiedliche Modelle. Von der Kettensäge mit Akku bis hin zur Benzinmotorkettensäge ist alles vorhanden, was sich ein Handwerker und Hobbyheimwerker nur wünschen kann.

Die Benzin Motorkettensäge:

Sie verfügen über einen Zwei-Takt-Motor, der viel mehr Leistung liefert, als ein Elektromotor. Leistungen von zwei bis drei Pferdestärken sind hier keine beträchtliche Seltenheit. Meist sind die Schwertlängen auch entscheidend höher. So können bis zu 50 Zentimeter bei preisgünstigen Modellen schon erreicht werden. In der Bedienung macht sich natürlich deutlich bemerkbar, dass sie kein Stromkabel besitzt. Unbedenklich können so Bäume im heimischen Garten und im Wald gefällt werden. Durchaus muss man immer Benzin zur Hand haben und dieses auch richtig mischen, damit die Motorkettensäge gut läuft. Einige Modelle liefern sogar einen Mischbecher mit. Das stellt natürlich eine richtige Arbeitserleichterung dar und man muss sich keinen anderen Behälter zum Mischen suchen. Für den einfachen Anwender sind diese Geräte ideal um Feuerholz selber im Wald schneiden zu können.

Vorteile:

- Einfache und leichte Bedienung
- Ermöglicht schnelles Arbeiten
- Hat große Leistung

Nachteilig ist das mischen des Benzins zu betrachten. Nicht jeder Hersteller liefert einen Mischbecher mit. Auch die Lautstärke des Gerätes ist etwas negativ behaftet. Dennoch ist die Säge eine enorme Arbeitserleichterung.

Die Hersteller:

Sie bevorzugen eine ganz bestimmte Marke, weil sie mit dieser sehr zufrieden sind, oder sie möchten gerne eine andere Marke ausprobieren. Kein Problem im Heimwerkershop Hackl gibt es eine sehr große Auswahl an Produktherstellern.

Zum Beispiel die Marke Güde oder Stiga. Bei diesen Produktherstellern ist für den Sparfuchs und den Qualitätsliebhaber ein Gerät zu finden. Im Shop bekommen Sie mehr Informationen zu den einzelnen Marken.

Es gibt inzwischen relativ viele verschiedene Arten und Modelle von Motorsägen. Sie sollten sich vor einem Erwerb als erstes überlegen, was für Sie eine Motorkettensäge  brauchen. Das hängt gewiss sehr stark von dem Einsatzgebiet Ihrer Säge ab.

Eine große Auswahl von Geräten mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.net. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

 

Informationen über Hochentaster

Alle Gärtner müssen regelmäßig einmal im Jahr ihre Bäume beschneiden. Der geeignete Zeitpunkt für diese Tätigkeit ist entweder am Ende des Herbstes oder Ende des Winters. Hauptsächlich bei älteren und größeren Bäumen fällt das Beschneiden eher schwieriger aus. Eine Leiter ist das erste Mittel, zu dem jeder Arbeiter greifen wird. Doch auf der Leiter dann eine Kettensäge benutzten, tut wohl kaum einer. Mittlerweile gibt es viele Hochentaster ziemlich preiswert im Angebot. Mit ihnen ist es möglich, vom Boden aus einen sauberen Schnitt zu bekommen.

Merkmale:

Hochentaster gibt es erst seit wenigen Jahren im Handel. Dieses Gartengerät ist noch nicht sehr weit verbreitet, kann aber beim Obstbaumschnitt sehr nützlich sein. Der Hochentaster gehört in die Abteilung der Motorsägen. Es handelt sich also um eine kleinere Kettensäge, die an einen Teleskop-Stiel geschraubt ist. Darum lässt sich der Baumschnitt ziemlich leicht vom Boden aus vornehmen. Hauptsächlich in der Forstwirtschaft und im Straßenbau kommen diese Geräte zum Einsatz. Auch Landschaftsgärtner verwenden die Elektrowerkzeuge mit immer mehr Begeisterung, da sich die verschiedenen Bäume relativ leicht vom Boden aus beschneiden lassen. Mit guten Geräten lassen sich Höhen von bis zu fünf Metern erreichen. Besonders wohltuend ist, dass Gerüste oder wackelige Leitern wegfallen, die möglicherweise noch mehrmals umgestellt werden müssten. Die Vorteile eines Hochentasters gegenüber Kettensägen und Handsägen sind eindeutig.

Vorteile:

- Leichtes Beschneiden der Bäume vom Boden aus
- Ohne Gerüst oder Leiteraufbau gibt es eine enorme Zeitersparnis
- Der körperliche Aufwand ist geringer
- Hoher Sicherheitsbonus

Eher etwas nachteilig an dem Gerät ist das hohe Gewicht der Kettensäge, die zusätzlich mit der Stange verbunden ist.

Die Hersteller:

Sie bevorzugen eine ganz bestimmte Marke, weil sie mit dieser sehr zufrieden sind, oder sie möchten gerne eine andere Marke ausprobieren. Kein Problem im Heimwerkershop Hackl gibt es eine sehr große Auswahl an Produktherstellern.

Zum Beispiel die Marke Güde. Bei diesem Produkthersteller ist für den Sparfuchs und den Qualitätsliebhaber ein Gerät zu finden. Im Shop bekommen Sie mehr Informationen zu den einzelnen Marken.

Die Hochentaster haben meist ein Gewicht zwischen drei und sechs Kilogramm. Wesentlicher ist jedoch das Gewicht des tatsächlichen Schneidkopfes. Dieses liegt meist bei zwei bis drei Kilogramm. Als Benützer müssen Sie genügend Kraft aufbringen, um das Schneidwerkzeug auch im total ausgefahrenen Zustand zu verwenden. Dabei muss die Hebelwirkung mit bedacht werden.

Eine große Auswahl von Geräten mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.net. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Wissenswertes über Motorsägen Die Motorkettensäge ist in einigen Berufen nötig und nicht mehr wegzudenken. Förster brauchen die Säge, um effektiv und schnell Bäume zu fällen, die entweder krank... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hochentaster und Motorsägen

Wissenswertes über Motorsägen

Die Motorkettensäge ist in einigen Berufen nötig und nicht mehr wegzudenken. Förster brauchen die Säge, um effektiv und schnell Bäume zu fällen, die entweder krank sind oder einige die einer anderen Absicht dienen. In jedem Garten eines Hausbesitzers fallen zudem Tätigkeiten an, wo eine Motorsäge die Arbeit erleichtert. Wenn man alle anfallenden Arbeiten mit der Hand sägen müsste, ist das nicht nur schweißtreibend, sondern auch ziemlich zeitaufwendig. Heutzutage gibt es viele Kettensägen und unterschiedliche Modelle. Von der Kettensäge mit Akku bis hin zur Benzinmotorkettensäge ist alles vorhanden, was sich ein Handwerker und Hobbyheimwerker nur wünschen kann.

Die Benzin Motorkettensäge:

Sie verfügen über einen Zwei-Takt-Motor, der viel mehr Leistung liefert, als ein Elektromotor. Leistungen von zwei bis drei Pferdestärken sind hier keine beträchtliche Seltenheit. Meist sind die Schwertlängen auch entscheidend höher. So können bis zu 50 Zentimeter bei preisgünstigen Modellen schon erreicht werden. In der Bedienung macht sich natürlich deutlich bemerkbar, dass sie kein Stromkabel besitzt. Unbedenklich können so Bäume im heimischen Garten und im Wald gefällt werden. Durchaus muss man immer Benzin zur Hand haben und dieses auch richtig mischen, damit die Motorkettensäge gut läuft. Einige Modelle liefern sogar einen Mischbecher mit. Das stellt natürlich eine richtige Arbeitserleichterung dar und man muss sich keinen anderen Behälter zum Mischen suchen. Für den einfachen Anwender sind diese Geräte ideal um Feuerholz selber im Wald schneiden zu können.

Vorteile:

- Einfache und leichte Bedienung
- Ermöglicht schnelles Arbeiten
- Hat große Leistung

Nachteilig ist das mischen des Benzins zu betrachten. Nicht jeder Hersteller liefert einen Mischbecher mit. Auch die Lautstärke des Gerätes ist etwas negativ behaftet. Dennoch ist die Säge eine enorme Arbeitserleichterung.

Die Hersteller:

Sie bevorzugen eine ganz bestimmte Marke, weil sie mit dieser sehr zufrieden sind, oder sie möchten gerne eine andere Marke ausprobieren. Kein Problem im Heimwerkershop Hackl gibt es eine sehr große Auswahl an Produktherstellern.

Zum Beispiel die Marke Güde oder Stiga. Bei diesen Produktherstellern ist für den Sparfuchs und den Qualitätsliebhaber ein Gerät zu finden. Im Shop bekommen Sie mehr Informationen zu den einzelnen Marken.

Es gibt inzwischen relativ viele verschiedene Arten und Modelle von Motorsägen. Sie sollten sich vor einem Erwerb als erstes überlegen, was für Sie eine Motorkettensäge  brauchen. Das hängt gewiss sehr stark von dem Einsatzgebiet Ihrer Säge ab.

Eine große Auswahl von Geräten mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.net. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

 

Informationen über Hochentaster

Alle Gärtner müssen regelmäßig einmal im Jahr ihre Bäume beschneiden. Der geeignete Zeitpunkt für diese Tätigkeit ist entweder am Ende des Herbstes oder Ende des Winters. Hauptsächlich bei älteren und größeren Bäumen fällt das Beschneiden eher schwieriger aus. Eine Leiter ist das erste Mittel, zu dem jeder Arbeiter greifen wird. Doch auf der Leiter dann eine Kettensäge benutzten, tut wohl kaum einer. Mittlerweile gibt es viele Hochentaster ziemlich preiswert im Angebot. Mit ihnen ist es möglich, vom Boden aus einen sauberen Schnitt zu bekommen.

Merkmale:

Hochentaster gibt es erst seit wenigen Jahren im Handel. Dieses Gartengerät ist noch nicht sehr weit verbreitet, kann aber beim Obstbaumschnitt sehr nützlich sein. Der Hochentaster gehört in die Abteilung der Motorsägen. Es handelt sich also um eine kleinere Kettensäge, die an einen Teleskop-Stiel geschraubt ist. Darum lässt sich der Baumschnitt ziemlich leicht vom Boden aus vornehmen. Hauptsächlich in der Forstwirtschaft und im Straßenbau kommen diese Geräte zum Einsatz. Auch Landschaftsgärtner verwenden die Elektrowerkzeuge mit immer mehr Begeisterung, da sich die verschiedenen Bäume relativ leicht vom Boden aus beschneiden lassen. Mit guten Geräten lassen sich Höhen von bis zu fünf Metern erreichen. Besonders wohltuend ist, dass Gerüste oder wackelige Leitern wegfallen, die möglicherweise noch mehrmals umgestellt werden müssten. Die Vorteile eines Hochentasters gegenüber Kettensägen und Handsägen sind eindeutig.

Vorteile:

- Leichtes Beschneiden der Bäume vom Boden aus
- Ohne Gerüst oder Leiteraufbau gibt es eine enorme Zeitersparnis
- Der körperliche Aufwand ist geringer
- Hoher Sicherheitsbonus

Eher etwas nachteilig an dem Gerät ist das hohe Gewicht der Kettensäge, die zusätzlich mit der Stange verbunden ist.

Die Hersteller:

Sie bevorzugen eine ganz bestimmte Marke, weil sie mit dieser sehr zufrieden sind, oder sie möchten gerne eine andere Marke ausprobieren. Kein Problem im Heimwerkershop Hackl gibt es eine sehr große Auswahl an Produktherstellern.

Zum Beispiel die Marke Güde. Bei diesem Produkthersteller ist für den Sparfuchs und den Qualitätsliebhaber ein Gerät zu finden. Im Shop bekommen Sie mehr Informationen zu den einzelnen Marken.

Die Hochentaster haben meist ein Gewicht zwischen drei und sechs Kilogramm. Wesentlicher ist jedoch das Gewicht des tatsächlichen Schneidkopfes. Dieses liegt meist bei zwei bis drei Kilogramm. Als Benützer müssen Sie genügend Kraft aufbringen, um das Schneidwerkzeug auch im total ausgefahrenen Zustand zu verwenden. Dabei muss die Hebelwirkung mit bedacht werden.

Eine große Auswahl von Geräten mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.net. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Zuletzt angesehen