Ölheizgeräte

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Die kalte Jahreszeit rückt in großen Schritten näher. Damit auch in dieser Jahreshälfte nichts still stehen muss, finden Ölheizgeräte eine breite Anwendung. Veranstalter setzen sie zur Beheizung von Bühnen und Zelten ein, die man zu gastronomischen Zwecken sowie als Tanzveranstaltung benutzt, z.B. bei Konzerten oder Volksfesten. Doch nicht nur in der kalten Jahreszeit werden die Ölheizgeräte benötigt. Im Bauwesen, in der Landwirtschaft oder für Lagerräume werden diese professionellen und kraftvollen Ölheizgebläse zum Heizen und Trocknen verwendet, wie z. B. zum Beheizen von gut belüfteten Räumen oder der Trocknung von Neubauten. Auch in Privathaushalten finden Ölheizgeräte ihren Einsatz.

Es gibt unterschiedliche Varianten von Ölheizgeräten, die für die unterschiedlichsten Bereiche verwendet werden können. Z.B.

-    Direkte Öl Heizer, sie sind Hochleistungsanlagen, die große Mengen an Heißluft direkt an die Stellen, an denen sie erforderlich ist, bereitstellen. Sie sind besonders für gut gelüftete Bauobjekte, wie Fabriken, Lagerhallen oder Baustellen, geeignet.

-    Indirekte Öl-Lufterhitzer sind Hochleistungsanlagen, die große Mengen an völlig sauberer und trockener Heißluft bereitstellen. Sie sind besonders für durchschnittlich gut gelüftete Räumlichkeiten, wie Geschäfte, Festzelte, Lebensmittelzubereitungsbereich oder Ausstellungshallen bestimmt. Sie können mit biegsamen Schläuchen, die eine gleichmäßige Luftverteilung gewährleisten, betrieben werden.

-    Infrarot-Ölheizstrahler liefern Wärme sehr schnell ohne Luftstrom und direkt dort, wo die Wärme erforderlich ist. Sie sind ideal für staubfreie Wand- oder Anstrichtrocknung, Entfrosten von Maschinen und Rohrleitungen sowie Beheizung von Arbeitsbereichen geeignet.

Diese mobilen Ölheizgeräte lassen sich also fast überall betreiben, leider nur nicht in geschlossenen Räumen, was die Flexibilität etwas einschränkt. Die Installation solcher Heizgeräte benötigt wenig Zeit und lässt sich dort in Betrieb nehmen, wo es niemanden stört. Als Kraftstoff für dieses Varianten der Beheizung kann Diesel oder Heizöl verwendet werden. Die Ölheizgeräte heizen wirtschaftlich und umweltverträglich, sie sind sicher im Betrieb, wartungsfreundlich.

Eine große Auswahl von Ölheizungen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu . Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Die kalte Jahreszeit rückt in großen Schritten näher. Damit auch in dieser Jahreshälfte nichts still stehen muss, finden Ölheizgeräte eine breite Anwendung. Veranstalter setzen sie zur Beheizung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ölheizgeräte

Die kalte Jahreszeit rückt in großen Schritten näher. Damit auch in dieser Jahreshälfte nichts still stehen muss, finden Ölheizgeräte eine breite Anwendung. Veranstalter setzen sie zur Beheizung von Bühnen und Zelten ein, die man zu gastronomischen Zwecken sowie als Tanzveranstaltung benutzt, z.B. bei Konzerten oder Volksfesten. Doch nicht nur in der kalten Jahreszeit werden die Ölheizgeräte benötigt. Im Bauwesen, in der Landwirtschaft oder für Lagerräume werden diese professionellen und kraftvollen Ölheizgebläse zum Heizen und Trocknen verwendet, wie z. B. zum Beheizen von gut belüfteten Räumen oder der Trocknung von Neubauten. Auch in Privathaushalten finden Ölheizgeräte ihren Einsatz.

Es gibt unterschiedliche Varianten von Ölheizgeräten, die für die unterschiedlichsten Bereiche verwendet werden können. Z.B.

-    Direkte Öl Heizer, sie sind Hochleistungsanlagen, die große Mengen an Heißluft direkt an die Stellen, an denen sie erforderlich ist, bereitstellen. Sie sind besonders für gut gelüftete Bauobjekte, wie Fabriken, Lagerhallen oder Baustellen, geeignet.

-    Indirekte Öl-Lufterhitzer sind Hochleistungsanlagen, die große Mengen an völlig sauberer und trockener Heißluft bereitstellen. Sie sind besonders für durchschnittlich gut gelüftete Räumlichkeiten, wie Geschäfte, Festzelte, Lebensmittelzubereitungsbereich oder Ausstellungshallen bestimmt. Sie können mit biegsamen Schläuchen, die eine gleichmäßige Luftverteilung gewährleisten, betrieben werden.

-    Infrarot-Ölheizstrahler liefern Wärme sehr schnell ohne Luftstrom und direkt dort, wo die Wärme erforderlich ist. Sie sind ideal für staubfreie Wand- oder Anstrichtrocknung, Entfrosten von Maschinen und Rohrleitungen sowie Beheizung von Arbeitsbereichen geeignet.

Diese mobilen Ölheizgeräte lassen sich also fast überall betreiben, leider nur nicht in geschlossenen Räumen, was die Flexibilität etwas einschränkt. Die Installation solcher Heizgeräte benötigt wenig Zeit und lässt sich dort in Betrieb nehmen, wo es niemanden stört. Als Kraftstoff für dieses Varianten der Beheizung kann Diesel oder Heizöl verwendet werden. Die Ölheizgeräte heizen wirtschaftlich und umweltverträglich, sie sind sicher im Betrieb, wartungsfreundlich.

Eine große Auswahl von Ölheizungen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu . Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Zuletzt angesehen