Säulenbohrmaschinen / Ständerbohrmaschinen

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Informatives über Säulenbohrmaschinen & Ständerbohrmaschinen

Eine Ständerbohrmaschine ist ein bisschen geringer und leichter als die Säulenbohrmaschine. Doch im Vergleich zu Tischbohrmaschinen sind sie mit einem Fuß und einem Tisch und einer Säule auf einem stabilen Fuß ausgestattet. Ständerbohrmaschinen benötigen mehr Platz zum Aufstellen und sind so vor allem in Lehrwerkstätten zu finden.

Im Handwerk schaffen sich die kleineren Betriebe für Reparaturen oder der Feinmechanik meistens eine Säulenbohrmaschine anstatt einer größeren Maschine für den Tisch an. Die Gründe für diese Anschaffung sind die hohe Stabilität und die Robustheit dieser Industriemaschinen. Hobbyhandwerker, die am Auto schrauben oder Umbauprojekte planen, arbeiten auch vielfach mit der Ständerbohrmaschine. Eine Säulenbohrmaschine ist für den Privatgebrauch zu groß und schwer. Doch die kleinere Ständerbohrmaschine vereint die Vorzüge der kompakten Ausführung und die einer Säulenbohrmaschine für den Heimwerker in einem.

Der Aufbau einer Säulenbohrmaschine:

Sie besitzt einen:

  • Schweren Fuß zur Stabilisierung
  • Höhenverstellbaren Arbeitstisch, eventuell auch seitlich schwenkbar
  • Säule mit einer Bohrspindel
  • Morsekegel für die Aufnahme des Bohrers
  • Behälter für Schneideöl
  • Ein-/Ausschalter für die Bohrspindel
  • Not-Aus für sofortiges Arbeitsstopp
  • Schalter zum Zuführen des Kühlmittels
  • Drehzahl-Umschalter

Vorteile und Nachteile:

+ Gute Bohrleistung an schwierigen Teilen
+ Stabiler Aufbau auch für schwere Werkstücke
+ Materialgerechte Bohrleistung
+ Auch Gewindeschneiden möglich
- höherer Anschaffungskosten
- Eigener Aufstellplatz zusätzlich zum Werkstatttisch nötig.

Sicherheitshinweise:

Jede Werkstatt oder Betrieb begleitet die Arbeit mit solchen Maschinen mit einer Sicherheitsunterweisung. Die eigene Sicherheit wird erhöht, indem ein Ohrschutz und Sichtschutz getragen wird. Auch feste Schuhe und Sicherheitshandschuhe dienen dem eigenen Schutz.

Eine große Auswahl dieser Maschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Informatives über Säulenbohrmaschinen & Ständerbohrmaschinen Eine Ständerbohrmaschine ist ein bisschen geringer und leichter als die Säulenbohrmaschine. Doch im Vergleich zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Säulenbohrmaschinen / Ständerbohrmaschinen

Informatives über Säulenbohrmaschinen & Ständerbohrmaschinen

Eine Ständerbohrmaschine ist ein bisschen geringer und leichter als die Säulenbohrmaschine. Doch im Vergleich zu Tischbohrmaschinen sind sie mit einem Fuß und einem Tisch und einer Säule auf einem stabilen Fuß ausgestattet. Ständerbohrmaschinen benötigen mehr Platz zum Aufstellen und sind so vor allem in Lehrwerkstätten zu finden.

Im Handwerk schaffen sich die kleineren Betriebe für Reparaturen oder der Feinmechanik meistens eine Säulenbohrmaschine anstatt einer größeren Maschine für den Tisch an. Die Gründe für diese Anschaffung sind die hohe Stabilität und die Robustheit dieser Industriemaschinen. Hobbyhandwerker, die am Auto schrauben oder Umbauprojekte planen, arbeiten auch vielfach mit der Ständerbohrmaschine. Eine Säulenbohrmaschine ist für den Privatgebrauch zu groß und schwer. Doch die kleinere Ständerbohrmaschine vereint die Vorzüge der kompakten Ausführung und die einer Säulenbohrmaschine für den Heimwerker in einem.

Der Aufbau einer Säulenbohrmaschine:

Sie besitzt einen:

  • Schweren Fuß zur Stabilisierung
  • Höhenverstellbaren Arbeitstisch, eventuell auch seitlich schwenkbar
  • Säule mit einer Bohrspindel
  • Morsekegel für die Aufnahme des Bohrers
  • Behälter für Schneideöl
  • Ein-/Ausschalter für die Bohrspindel
  • Not-Aus für sofortiges Arbeitsstopp
  • Schalter zum Zuführen des Kühlmittels
  • Drehzahl-Umschalter

Vorteile und Nachteile:

+ Gute Bohrleistung an schwierigen Teilen
+ Stabiler Aufbau auch für schwere Werkstücke
+ Materialgerechte Bohrleistung
+ Auch Gewindeschneiden möglich
- höherer Anschaffungskosten
- Eigener Aufstellplatz zusätzlich zum Werkstatttisch nötig.

Sicherheitshinweise:

Jede Werkstatt oder Betrieb begleitet die Arbeit mit solchen Maschinen mit einer Sicherheitsunterweisung. Die eigene Sicherheit wird erhöht, indem ein Ohrschutz und Sichtschutz getragen wird. Auch feste Schuhe und Sicherheitshandschuhe dienen dem eigenen Schutz.

Eine große Auswahl dieser Maschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Zuletzt angesehen