Formatkreissägen

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Informationen über Formatkreissägen

Die Formatkreissäge ist eine besondere Art der traditionellen Tischkreissäge. Hauptsächlich zu finden ist sie in größeren Tischlereien, Holzverarbeitungsbetrieben oder auch in Werkstätten. Jedoch stellt sich die Frage was die Unterschiede zur normalen Tischkreissäge sind?

Die Vorteile der Formatkreissäge:

Bei diesen Sägen liegt das Werkstück auf einem Schiebetisch. Dort wird es gleichmäßig durch das Sägeblatt geschoben. Durch dieses Vorgehen ist der Schnitt wesentlich genauer als bei der normalen Tischkreissäge. Es erübrigt sich das Begradigen und Abrichten des Werkstückes im Nachhinein, weil bei einer Formatkreissäge die Längs- und Querschnitte parallel aus dem Gerät reichen. Das ist eine enorme Zeitersparnis, da mit nur einem Schritt ein verleim fähiges Stück zu erzielen ist. Zusätzlich ist der erste und zweite Längsschnitt am rohen Massivholz nicht mehr freihändig durch das Sägeblatt zu steuern. So werden die Kanten exakter.

Anwendungsgebiete:

Formatkreissägen finden überwiegend in der professionellen Holzverarbeitung ihren Einsatz. Doch die bearbeiten auch Kunststoffe und einige Metalle. Auch das Nuten Fräsen kann diese Maschine. Deshalb findet sie auch bei Möbelfabriken ihre Anwendung. Bei dem Hobbyheimwerker ist sie eher selten zu finden.

So funktioniert sie:

Das Gerät verfügt über Anschläge beidseits des Sägeblattes. So können Platten gleichmäßig geteilt werden. 90 Grad Schnitte sind mit einem zusätzlichen Winkelanschlag ausführbar. Um die Schnittmaße einstellen zu können, befinden sich an der Maschine Anschläge. Diese sind mit analogen oder digitalen Anzeigen kontrollierbar. Um den Schwenkhebel vom Sägeblatt zu justieren gibt es Fuß- oder Handhebel. Bewegt wird das Holzstück mit einem elektrischen Schiebeschlitten, einem Doppelrollwagen oder manuell. Dadurch ist der Schnitt besonders präzise, optimal zur Weiterverarbeitung.

Fazit:

Unter den zahlreichen Tischkreissägen ist die Formatkreissäge ein ganz besonderes Modell. An oberster Stelle überzeugt sie durch die hohe Flexibilität, aber auch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten um unterschiedliche Materialien zu bearbeiten, sind nicht außer Acht zu lassen. Ratsam ist daher das Augenmerk beim Kauf auf das Aggregat und den Motor zu richten. Der Motor sollte in allen Schritten ruhig laufen. Verschiedene Materialien oder Massivholz lassen sich mit dem passenden Sägeblatt ebenso schnell teilen wie herkömmliches Holz.

Eine große Auswahl dieser Maschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Informationen über Formatkreissägen Die Formatkreissäge ist eine besondere Art der traditionellen Tischkreissäge. Hauptsächlich zu finden ist sie in größeren Tischlereien,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Formatkreissägen

Informationen über Formatkreissägen

Die Formatkreissäge ist eine besondere Art der traditionellen Tischkreissäge. Hauptsächlich zu finden ist sie in größeren Tischlereien, Holzverarbeitungsbetrieben oder auch in Werkstätten. Jedoch stellt sich die Frage was die Unterschiede zur normalen Tischkreissäge sind?

Die Vorteile der Formatkreissäge:

Bei diesen Sägen liegt das Werkstück auf einem Schiebetisch. Dort wird es gleichmäßig durch das Sägeblatt geschoben. Durch dieses Vorgehen ist der Schnitt wesentlich genauer als bei der normalen Tischkreissäge. Es erübrigt sich das Begradigen und Abrichten des Werkstückes im Nachhinein, weil bei einer Formatkreissäge die Längs- und Querschnitte parallel aus dem Gerät reichen. Das ist eine enorme Zeitersparnis, da mit nur einem Schritt ein verleim fähiges Stück zu erzielen ist. Zusätzlich ist der erste und zweite Längsschnitt am rohen Massivholz nicht mehr freihändig durch das Sägeblatt zu steuern. So werden die Kanten exakter.

Anwendungsgebiete:

Formatkreissägen finden überwiegend in der professionellen Holzverarbeitung ihren Einsatz. Doch die bearbeiten auch Kunststoffe und einige Metalle. Auch das Nuten Fräsen kann diese Maschine. Deshalb findet sie auch bei Möbelfabriken ihre Anwendung. Bei dem Hobbyheimwerker ist sie eher selten zu finden.

So funktioniert sie:

Das Gerät verfügt über Anschläge beidseits des Sägeblattes. So können Platten gleichmäßig geteilt werden. 90 Grad Schnitte sind mit einem zusätzlichen Winkelanschlag ausführbar. Um die Schnittmaße einstellen zu können, befinden sich an der Maschine Anschläge. Diese sind mit analogen oder digitalen Anzeigen kontrollierbar. Um den Schwenkhebel vom Sägeblatt zu justieren gibt es Fuß- oder Handhebel. Bewegt wird das Holzstück mit einem elektrischen Schiebeschlitten, einem Doppelrollwagen oder manuell. Dadurch ist der Schnitt besonders präzise, optimal zur Weiterverarbeitung.

Fazit:

Unter den zahlreichen Tischkreissägen ist die Formatkreissäge ein ganz besonderes Modell. An oberster Stelle überzeugt sie durch die hohe Flexibilität, aber auch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten um unterschiedliche Materialien zu bearbeiten, sind nicht außer Acht zu lassen. Ratsam ist daher das Augenmerk beim Kauf auf das Aggregat und den Motor zu richten. Der Motor sollte in allen Schritten ruhig laufen. Verschiedene Materialien oder Massivholz lassen sich mit dem passenden Sägeblatt ebenso schnell teilen wie herkömmliches Holz.

Eine große Auswahl dieser Maschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Zuletzt angesehen