Kreuztische

Filter schließen
 
von bis
  •  

Wissenswertes über Kreuztische

Bei punktgenauen Bohrungen oder Fräsarbeiten wird im Normalfall nicht mit der freien Hand gearbeitet, weil es fast unmöglich ist, die Hand so ruhig zu halten. Deshalb gibt es viele Hilfsgeräte die eine genaue Bohrung ermöglichen, wie zum Beispiel ein Bohrständer oder auch Kreuztische.

Mit einem Kreuztisch lassen sich die Materialien millimetergenau platzieren und zur Ausarbeitung ausrichten. Sie sind also behilflich für die Genauigkeit bei den Arbeiten. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen den Modellen.

Die Unterschiede:

Der erste Unterschied der Modelle liegt in der Größe. Welche Maße der Tisch haben muss und welche Quer- und Längshub er benötigt, hängt von seinem späteren Einsatzgebiet ab. Der größte Unterschied macht sich in der Verarbeitungsqualität bemerkbar. Umso hochwertiger der Kreuztisch gebaut ist, umso besser und genauer kann er die Bohrungen durchführen. Er unterscheidet sich auch in der Verstellbarkeit. Lässt er sich in zwei Richtungen verstellen oder ist er auch schwenkbar?

Info:

Er hat zwei Achsen, weswegen er auch als XY-Tisch oder Koordinatentisch genannt wird. Auf den Achsen sind zwei Führungen zu finden und ein Arbeitstisch, der sich auf den Führungen hin- und herschieben lässt. Es sind mehrere T-Nuten eingebaut, mit diesen kann man das Produkt auf dem Tisch platzieren. Die Führungen sind zusammen gekreuzt, so lässt sich ein Material in zwei Richtungen verrücken.

Je länger der Verfahrweg und somit der Hub der beiden Achsen ist, umso größer ist der Platz, in der sich ein Material bearbeiten lässt. Mithilfe von Kurbeln kann man den Koordinatentisch ausrichten. Falls ein Kreuztisch noch nicht in einer Maschine integriert ist, ist es möglich ihn gesondert zu erwerben.

Quintessenz:

Um Materialien ganz genau ausrichten und diese zum Beispiel mit einer Fräsmaschine wirklich explizit bearbeiten zu können, sind Kreuz- oder Koordinatentische ein wertvolles Hilfsmittel. Die Kosten richten sich meistens nach der Qualität, der Ausstattung und der Größe des jeweiligen Produkts.

Eine große Auswahl dieser Maschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Wissenswertes über Kreuztische Bei punktgenauen Bohrungen oder Fräsarbeiten wird im Normalfall nicht mit der freien Hand gearbeitet, weil es fast unmöglich ist, die Hand so ruhig zu halten.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kreuztische

Wissenswertes über Kreuztische

Bei punktgenauen Bohrungen oder Fräsarbeiten wird im Normalfall nicht mit der freien Hand gearbeitet, weil es fast unmöglich ist, die Hand so ruhig zu halten. Deshalb gibt es viele Hilfsgeräte die eine genaue Bohrung ermöglichen, wie zum Beispiel ein Bohrständer oder auch Kreuztische.

Mit einem Kreuztisch lassen sich die Materialien millimetergenau platzieren und zur Ausarbeitung ausrichten. Sie sind also behilflich für die Genauigkeit bei den Arbeiten. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen den Modellen.

Die Unterschiede:

Der erste Unterschied der Modelle liegt in der Größe. Welche Maße der Tisch haben muss und welche Quer- und Längshub er benötigt, hängt von seinem späteren Einsatzgebiet ab. Der größte Unterschied macht sich in der Verarbeitungsqualität bemerkbar. Umso hochwertiger der Kreuztisch gebaut ist, umso besser und genauer kann er die Bohrungen durchführen. Er unterscheidet sich auch in der Verstellbarkeit. Lässt er sich in zwei Richtungen verstellen oder ist er auch schwenkbar?

Info:

Er hat zwei Achsen, weswegen er auch als XY-Tisch oder Koordinatentisch genannt wird. Auf den Achsen sind zwei Führungen zu finden und ein Arbeitstisch, der sich auf den Führungen hin- und herschieben lässt. Es sind mehrere T-Nuten eingebaut, mit diesen kann man das Produkt auf dem Tisch platzieren. Die Führungen sind zusammen gekreuzt, so lässt sich ein Material in zwei Richtungen verrücken.

Je länger der Verfahrweg und somit der Hub der beiden Achsen ist, umso größer ist der Platz, in der sich ein Material bearbeiten lässt. Mithilfe von Kurbeln kann man den Koordinatentisch ausrichten. Falls ein Kreuztisch noch nicht in einer Maschine integriert ist, ist es möglich ihn gesondert zu erwerben.

Quintessenz:

Um Materialien ganz genau ausrichten und diese zum Beispiel mit einer Fräsmaschine wirklich explizit bearbeiten zu können, sind Kreuz- oder Koordinatentische ein wertvolles Hilfsmittel. Die Kosten richten sich meistens nach der Qualität, der Ausstattung und der Größe des jeweiligen Produkts.

Eine große Auswahl dieser Maschinen mit bester Qualität und Funktionalität finden sie in unserem Onlineshop www.hsh24.eu. Hier erfahren sie auch alles über die technischen Daten der verschiedenen Modelle.

Zuletzt angesehen